Cattunar Cattunar

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Grundlegende Informationen zum Verkäufer

Der Verbraucher schließt in der Eigenschaft des Käufers einen Kaufvertrag mit DELI REN d.o.o., SV. BENEDIKT 27E DAJLA, 52466 Novigrad, OIB: 78079473424 (im Folgenden: der Verkäufer) als Verkäufer.

Angaben zum Verkäufer

Name: DELI REN d.o.o.

Hauptsitz: SV. BENEDIKT 27E DAJLA, 52466 Novigrad

Eingetragen in das Register des Handelsgerichts in Pazin, MBS: 130102722

Geschäftsbank- und Girokontonummer IBAN: PBZ dd, IBAN: HR7823400091111061269

OIB: 78079473424

Mitglieder der Gesellschaft: Elvis Flego

Grundkapital: 50.000,00 kuna

E-Mail-Adresse: info@delikatessen-istrien.com

Juristische Personen als Kunden unterliegen der Anwendung des Gesetzes über zivilrechtliche Verpflichtungen und des Gesetzes über den elektronischen Geschäftsverkehr, und das Verbraucherschutzgesetz gilt nicht für sie. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für juristische Personen in dem Teil, der sich auf die Hauptmerkmale des Produkts, das Verfahren zum Abschluss des Vertrags, den Preis des Produkts, die Zahlungsweise und den Versand des Produkts sowie die Beschreibung der Versandmethode bezieht Versandkosten, allgemeine Informationen, Garantie- und Servicebedingungen, Haftungsausschluss und Zeitpunkt des Vertragsschlusses. Der Verkäufer kann der juristischen Person nach eigenem Ermessen in jedem Einzelfall die Rechte des Käufers einräumen, der Verbraucher ist.

Der Benutzer ist eine Person, die die Website www.delikatessen-istrien.com sowie jeden Kunden und Besucher der Website www.delikatessen-istrien.com (im Folgenden: die Website) nutzt.

Der Abschluss von Kaufverträgen über die Website wird gemäß den gesetzlichen Bestimmungen geregelt, wobei insbesondere die Grundsätze und Bestimmungen der Richtlinien der Europäischen Union berücksichtigt werden. Der Abschluss eines Vertrags über eine Website ist der Abschluss eines Fernvertrags.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind auch eine vorvertragliche Mitteilung und beziehen sich auf den Abschluss eines Kaufvertrags, wenn der Käufer ein Verbraucher oder eine natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft abschließt oder auf dem Markt außerhalb seines Handels, Geschäfts, tätig ist. handwerkliche oder berufliche Tätigkeit, und wenn der Vertrag zwischen dem Gewerbetreibenden und dem Verbraucher innerhalb eines organisierten Systems des Verkaufs oder der Erbringung von Dienstleistungen ohne gleichzeitige physische Anwesenheit des Gewerbetreibenden und des Verbrauchers an einem Ort mit nur einem oder mehreren Fernbedienungsmitteln geschlossen wird Kommunikation bis zum Vertragsschluss.

Mittel der Fernkommunikation sind alle Mittel, die ohne die gleichzeitige physische Anwesenheit des Händlers und des Verbrauchers zum Abschluss von Fernverträgen wie Internet und E-Mail verwendet werden können.

Der Vertrag kommt zustande, wenn der Nutzer eine Bestellung aufgibt und diese Bedingungen akzeptiert. Es wird davon ausgegangen, dass der Benutzer diese Bedingungen mit der abgeschlossenen Bestellung vollständig akzeptiert. Benutzer werden angewiesen, sich vor dem Kauf mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vertraut zu machen und sie regelmäßig zu überprüfen, um sich über alle Rechte und Pflichten im Klaren zu sein.

Der Verkäufer kann den Kaufvertrag kündigen, wenn der Käufer den Kaufpreis nicht zahlt und nicht verpflichtet ist, das Produkt bis zum Eingang des Kaufpreises zu liefern, es sei denn, der Käufer hat die Zahlungsmethode per Nachnahme gewählt. Wenn der Käufer die Sendung aus irgendeinem Grund nicht abholt und an den Verkäufer zurücksendet, wiederholt der Verkäufer die Lieferung noch zweimal und nach insgesamt 3 fehlgeschlagenen Lieferversuchen wiederholt der Verkäufer keine anderen Lieferungen.

Ein wesentlicher Bestandteil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Schutz personenbezogener Daten.

Der Inhalt der Website www.delikatessen-istrien.com ist in englischer Sprache verfügbar. Die offizielle Sprache für den Abschluss von Kaufverträgen ist Kroatisch.

Benutzer Registration

Damit Kunden auf der Website www.delikatessen-istrien.com einkaufen können, ist keine Registrierung erforderlich. Es ist nur erforderlich, im ersten Schritt des Bestellvorgangs eine gültige E-Mail-Adresse (diejenige, auf die Sie Zugriff haben) des Benutzers zu hinterlassen, um eine Bestellbestätigung senden zu können..

Grundlegende Produktmerkmale

Der Kunde macht sich auf der Website mit den Grundfunktionen des Produkts vertraut.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Informationen, einschließlich Produktpreise und Sonderangebote auf der Website, ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

Das Bild des Produkts wird von einer Beschreibung der Hauptmerkmale des Produkts und seines Preises einschließlich Mehrwertsteuer begleitet.

Die Preise verstehen sich im Einzelhandel, ausgedrückt in HRK und enthalten die entsprechende Mehrwertsteuer. Der Preis für jedes Produkt wird für jedes Produkt einzeln festgelegt. Die Eingabe des Preises auf der Seite ist ein stark kontrollierter Prozess, aber die Eingabe von Preisen erfordert einen menschlichen Faktor und impliziert die Möglichkeit von Fehlern.

Der Verkäufer ist berechtigt, die Preise ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Der Verkäufer ist auch berechtigt, den Rabatt, tägliche oder wöchentliche Werbeaktionen, Werbeaktionen für ein einzelnes Produkt, eine Produktgruppe und / oder für alle Produkte ohne vorherige Ankündigung festzulegen.

Ungeachtet des vorherigen Punktes dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden alle bestellten Waren zu den Preisen geliefert, die zum Zeitpunkt der Abgabe des Angebots gültig waren.

Preise, Zahlungsbedingungen und Sonderangebote gelten nur zum Zeitpunkt der Bestellung und / oder Zahlung.

Der Verkäufer lehnt jegliche Verantwortung für die Richtigkeit und / oder Vollständigkeit aller auf der Website enthaltenen Informationen und Inhalte vollständig ab.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Fehler in der Beschreibung und im Bild des Produktsets gemäß den Angaben des Herstellers zu machen.

Der Verkäufer platziert alle Materialien, Fotos und Texte auf der Website in gutem Glauben, um dem Käufer die Auswahl beim Kauf zu erleichtern. Der Verkäufer garantiert nicht, dass die Fotos des Produkts vollständig dem Erscheinungsbild des Produkts selbst entsprechen. Der Verkäufer haftet nicht für mögliche unbeabsichtigte Fehler in der Produktbeschreibung. Es kann Unterschiede zwischen dem tatsächlichen Produkt und dem Produktfoto und dem auf der Website beschriebenen Produkt geben, wenn der Hersteller die Eigenschaften oder den Inhalt des Produkts ändert. Alle Beschreibungen werden regelmäßig und detailliert überprüft.

Das Verfahren zum Abschluss eines Kaufvertrags zwischen dem Verkäufer und dem Benutzer

Der Kauf erfolgt auf der Website durch Ausfüllen des bereitgestellten Formulars. Beim Ausfüllen des Formulars ist der Käufer verpflichtet, alle von ihm verlangten Angaben zu machen. Der Kauf kann mit der Bestätigung des Käufers erfolgen, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zuvor gelesen und verstanden hat, dass er ihnen zugestimmt hat und dass er sich bewusst ist, dass es sich um eine Zahlungspflicht handelt. Das Einkaufen ist 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche möglich. Der Verkäufer ist nicht verantwortlich für die Kosten für die Nutzung von Computerausrüstung und Telekommunikationsdiensten, die für den Zugriff auf den Dienst erforderlich sind. Der Kunde wird per E-Mail über die Auftragsbestätigung (Erhalt einer E-Mail mit dem Angebot des Kunden) und den Versand der Sendung informiert.

Der Kauf von Produkten und / oder Dienstleistungen im Namen und im Namen eines Minderjährigen oder einer Person, der die Rechtsfähigkeit (ganz oder teilweise) entzogen ist, kann nur von ihren gesetzlichen Vertretern beantragt werden.

Die Produktsuche ist nach verschiedenen Kriterien möglich. Durch Eingabe eines bestimmten Begriffs in "Suchen" werden Produkte angezeigt, die sich auf den angegebenen Begriff beziehen. Der Kunde kann ein bestimmtes Produkt auswählen, das ihn interessiert, und die verfügbare Produktbeschreibung lesen, damit er unabhängig entscheiden kann, ob das Produkt seinen Anforderungen entspricht. Der Käufer wählt die Produkte aus dem Produktkatalog des Verkäufers aus, der nach Produkttypen geordnet ist.

Die Produktbestellung erfolgt elektronisch. Durch Klicken auf das Symbol "In den Warenkorb" wird das ausgewählte Produkt dem Warenkorb hinzugefügt. Durch das Einlegen des Produkts in den Warenkorb wird das Produkt nicht reserviert oder bestellt oder gekauft. Der Kunde kann weiterhin Produkte hinzufügen, indem er auf "Einkauf fortsetzen" klickt oder den Warenkorb durch Klicken auf das Warenkorbsymbol überprüft oder den Produktauswahlprozess durch Klicken auf "Liefer- und Zahlungsinformationen" abschließt. Wenn der Kunde den Produktauswahlprozess abgeschlossen hat, wird das Klicken auf "Liefer- und Zahlungsinformationen" auf eine Seite weitergeleitet, auf der er die Zahlungsmethode und die Versandmethode auswählt, den Code eingibt, wenn er einen Rabattcoupon hat, gegebenenfalls zusätzliche Notizen macht und wählt die entsprechende Option aus, wenn er ein R1-Konto haben möchte. Es ist nicht möglich, den Kauf fortzusetzen, ohne das Kästchen "Ich stimme den Einkaufsbedingungen zu" anzukreuzen, indem markiert wird, dass der Käufer bestätigt, dass er diese Allgemeinen Einkaufsbedingungen gelesen und verstanden hat und mit ihnen einverstanden ist. Durch Klicken auf "Zurück zum Warenkorb" kann der Kunde den Inhalt des Warenkorbs ändern. Wenn der Kunde dem Kauf der im Warenkorb befindlichen Produkte zustimmt, kann er auf die Schaltfläche "Bestellung bestätigen" klicken. Nachdem der Kunde die Bestellung durch Klicken auf die Schaltfläche "Bestellung bestätigen" abgeschlossen hat, sendet der Verkäufer eine Bestellbestätigung an die E-Mail-Adresse des Kunden mit derselben Nummer, die bestätigt, dass die Bestellung des Kunden eingegangen ist und bearbeitet wird.

Wenn der Kunde die bestellten Produkte nicht innerhalb von 20 Arbeitstagen (Samstag, Sonntag und arbeitsfreie Tage sind ausgeschlossen) von der Zahlung oder 20 Arbeitstagen (Samstag, Sonntag und arbeitsfreie Tage sind ausgeschlossen) vom Abschluss der Zahlung erhält Kaufvertrag mit der vereinbarten Zahlung nach Erhalt, ist verpflichtet, den Verkäufer darüber an die E-Mail-Adresse info@delikatessen-istrien.com zu informieren.

Wenn der Käufer die Kaufbestätigung nicht innerhalb von 72 Stunden per E-Mail erhalten hat oder nicht in der in der E-Mail angegebenen Weise auf den Service zugreifen kann, ist er verpflichtet, den Verkäufer unter der E-Mail-Adresse info @ zu kontaktieren. delikatessen-istrien.com.

Für den Fall, dass der Verkäufer aus irgendeinem Grund eines der bestellten Produkte nicht liefern kann, wird der Käufer von einem Mitarbeiter des Verkäufers telefonisch oder per E-Mail kontaktiert, um die Lieferung eines Ersatzprodukts zu vereinbaren oder mögliche Stornierung des bestellten Produkts.

Bei Problemen oder Unklarheiten während der Bestellung kann der Käufer den Verkäufer unter der E-Mail-Adresse info@delikatessen-istrien.com oder an jedem Werktag (Samstag, Sonntag und arbeitsfreie Tage sind ausgeschlossen) von 8.00 bis 15.00 Uhr kontaktieren Uhr auf der Handynummer +385 992499444

Lieferung

Die Lieferung der Bestellung erfolgt durch den Verkäufer. Die Produkte aus der Bestellung werden innerhalb von 1-2 Werktagen an den Lieferservice und innerhalb von 3-5 Werktagen (Samstag, Sonntag und arbeitsfreie Tage) an den Benutzer versendet sind ausgeschlossen, mit Ausnahme von Inseln, abhängig vom Fahrplan der Fähre) nach Zahlungseingang des Kaufpreises, außer bei Bezahlung des Produkts per Nachnahme.

Die Lieferung des Produkts erfolgt über (Name des Lieferservices - EUROSENDER.COM), mit dem der Verkäufer ein Vertragsverhältnis unterhält, oder über den Mitarbeiter des Verkäufers.

Die Produkte werden so verpackt, dass sie bei normaler Handhabung während des Transports nicht beschädigt werden können.

Der Verkäufer liefert innerhalb der Europäischen Union.

Der Benutzer ist verpflichtet, die Sendung vor dem Kurier abzuholen und zu inspizieren, um spätere Beschwerden aufgrund der Möglichkeit einer Beschädigung der Sendung während der Lieferung zu vermeiden oder die Abholung der Sendung zu verweigern, bei der äußere Schäden sichtbar sind.

Wenn der Verkäufer das bestellte Produkt nicht liefern kann, wird er den Benutzer informieren. Der Benutzer kann die Bestellung stornieren oder warten, bis das Produkt wieder verfügbar ist. Ist der Verkäufer nicht in der Lage, das Produkt innerhalb der vereinbarten Frist zu liefern, teilt er dies dem Käufer mit, der verpflichtet ist, ihm eine nachträgliche angemessene Frist für die Erfüllung des Kaufvertrags einzuräumen.

Wenn der Käufer das Produkt nicht ohne triftigen Grund übernimmt oder sich weigert, das Produkt zu übernehmen, behält sich der Verkäufer das Recht vor, die Erstattung von Bearbeitungs-, Transport- und anderen möglichen Kosten zu verlangen.

Der Benutzer ist verpflichtet, den Lieferschein bei der Übernahme der Ware zu unterschreiben, und der Lieferservice nimmt ihn als Abholbestätigung. Die Unterschrift auf der Empfangsbestätigung der Sendung gilt als das Produkt ohne sichtbare sichtbare Beschädigung übernommen.

Wenn der Benutzer einen bestimmten Liefertermin vereinbaren möchte, ist er verpflichtet, diesen bei der Bestellung in das Feld "HINWEIS" einzutragen, damit der Verkäufer den Termin an den Lieferservice übertragen kann.

In Fällen, in denen das an den Kunden gelieferte Produkt von dem von ihm gekauften abweicht, hat er das Recht, das bestellte Produkt zu liefern, nur wenn er das falsch gelieferte Produkt nicht verwendet hat und das Produkt wieder zum Verkauf angeboten werden kann.

Wenn es nicht möglich ist, das bestellte Produkt zu ersetzen, und dies aufgrund eines Fehlers des Verkäufers nicht möglich ist, hat der Benutzer Anspruch auf eine Rückerstattung in Höhe des bezahlten Produktpreises, des Lieferpreises und der Rückerstattung der Produktrücksendekosten verpflichtet, das falsche Produkt zurückzugeben, nur wenn er kein falsch geliefertes Produkt verwendet hat und es wieder zum Verkauf angeboten werden kann.If it is not possible to replace the ordered product, and it is not possible due to the Seller's error, the User is entitled to a refund in the amount of the paid product price, delivery price and refund of product return costs, and he is obliged to return the wrong product, only if he has not use wrongly delivered product and it can be put on sale again.

Versandkosten

Die Versandkosten sind sichtbar unter - Versandkosten.

Ausnahmsweise ist für den Bereich Novigrad (persönliche Abholung in der Filiale) die Lieferung für alle Bestellungen kostenlos.

Die kostenlose Lieferung ab dem vorherigen Punkt gilt nur und ausschließlich für die folgende Postleitzahl 52466.

Die Lieferpreise werden auf der Website angezeigt und enthalten die entsprechende Mehrwertsteuer.

Die Versandkosten werden automatisch berechnet, wenn Sie das Produkt kaufen, und Sie erhalten eine Pro-forma-Rechnung mit dem Preis der gekauften Produkte und dem Lieferpreis.

Die Versandkosten werden im Warenkorb mit dem Preis des Produkts angezeigt.

Die Versandkosten in der Republik Kroatien und in Europa werden im Webshop angezeigt und gelten zum Zeitpunkt des Kaufs, dh der Bestellung, und sind nicht verantwortlich für zukünftige Preisänderungen im Zusammenhang mit der Lieferung.

Zahlungsart

Die Zahlung auf der Website erfolgt in Euro und Kunas.

Der Käufer verpflichtet sich, die bestellten Produkte mit einer der folgenden Zahlungsmethoden zu bezahlen:

  • per Überweisung oder allgemeinem Einzahlungsschein,
  • Nachnahme bei Übernahme des Produkts vom Lieferanten,
  • Verwenden von Kartenzahlungsdiensten: Maestro, MasterCard, Visa, Visa Inspire, Diners, American Express oder Discover.

Zahlung per Überweisung oder allgemeinem Einzahlungsschein

Wenn Sie sich für die Zahlung per Banküberweisung oder allgemeinem Einzahlungsschein entschieden haben, wird eine Bestätigung Ihrer Bestellung an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Die Mitarbeiter des Verkäufers werden Sie bei Bedarf kontaktieren.

Wenn die Zahlung für das Produkt über einen allgemeinen Einzahlungsschein oder eine Überweisung erfolgt, muss der Benutzer die folgenden Informationen auf dem Einzahlungsschein ausfüllen:

  • IBAN: HR7823400091111061269
  • Referenznummer: 99 - Gebotsnummer
  • Empfänger: DELI REN d.o.o., SV.BENEDIKT 27E DAJLA, 52466 Novigrad
  • OIB: 78079473424

Nach Zahlungseingang sendet der Verkäufer die bestellten Produkte. Die bestellten Produkte werden dem Benutzer gemäß den Lieferbedingungen aus diesen Bedingungen geliefert.

Nachnahme bei Übernahme des Produkts vom Lieferanten

Mit Nachnahme kann der Benutzer die Bestellung bei Lieferung an die angegebene Adresse nur dann abwickeln, wenn sich das Produkt vor ihm befindet.

Die Zahlung per Nachnahme erfolgt ausschließlich in bar an den Kurier bei Lieferung an die angegebene Adresse. Für den Fall, dass der Empfänger die Sendung zum Zeitpunkt der Lieferung nicht an der festgelegten Lieferadresse empfangen kann, hinterlässt der Kurier eine Ankunftsbestätigung der Sendung.

Kreditkarten Zahlung

Zahlung direkt über das Internet mit dem modernsten Kreditkartenzahlungsservice: American Express, Visa, MasterCard, Maestro und Diners.

Der Vertrag über den Verkauf von Produkten zwischen dem Benutzer und dem Verkäufer kommt zum Zeitpunkt der Bestellung des Produkts zustande und das Produkt wird innerhalb von 2-4 Werktagen (Samstag, Sonntag und arbeitsfreie Tage) an den Lieferservice versandt ) nach Zahlungseingang, außer bei Zahlung per Nachnahme.

Wenn der Käufer die Zahlungsmethode per Nachnahme wählt, kommt der Kaufvertrag zum Zeitpunkt der Bestellung des Produkts zustande und das Produkt wird innerhalb von 2-4 Werktagen (Samstag, Sonntag und nicht) an den Lieferservice versandt. Arbeiten sind Tage ausgeschlossen) nach Abschluss des Kaufvertrages.

Der Käufer ist verpflichtet, die R1-Rechnung bei Ausführung der Bestellung anzufordern, spätere Anfragen für die R1-Rechnung werden nicht akzeptiert.

Der vereinbarte Kaufpreis beinhaltet alle Steuern und Abgaben und wird in kroatischer Kuna ausgedrückt.

Erklärung zur Verwendung von WSPa

Delikatessen-istrien.com verwendet WSPay für Online-Zahlungen. WSPay ist ein sicheres System für Online-Zahlungen, Echtzeit-Zahlungen, Kredit- und Debitkarten und andere Zahlungsmethoden. WSPay bietet dem Kunden und Händler eine sichere Registrierung und Übertragung der eingegebenen Kartendaten, die durch das PCI DSS-Zertifikat von WSPay bestätigt wird. WSPay verwendet die SSL-Zertifizierung für 256-Bit-Verschlüsselung und das kryptografische TLS 1.2-Protokoll als höchste Schutzstufe beim Schreiben und Übertragen von Daten..

Datenschutzerklärung

Der Verkäufer verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten der Käufer zu schützen, so dass nur die erforderlichen Basisdaten über Käufer / Benutzer erfasst werden, die zur Erfüllung der Verpflichtungen des Verkäufers erforderlich sind. Der Verkäufer informiert die Benutzer über die Verwendung der gesammelten Daten und gibt den Kunden regelmäßig die Möglichkeit, ihre Daten zu verwenden, einschließlich der Möglichkeit zu entscheiden, ob sie ihren Namen aus den für Marketingkampagnen verwendeten Listen entfernen möchten oder nicht.

Alle Benutzerdaten werden streng aufbewahrt und stehen nur Mitarbeitern zur Verfügung, die diese Daten für ihre Arbeit benötigen. Alle Mitarbeiter des Verkäufers und Geschäftspartner des Verkäufers sind für die Einhaltung der Grundsätze des Datenschutzes verantwortlich.

Rückerstattung und Reklamation

Der Verbraucher/Nutzer kann den Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen einseitig kündigen.

Die Frist von 14 Tagen beginnt mit dem Tag, an dem das Produkt an den Verbraucher oder an einen vom Verbraucher bestimmten Dritten übergeben wird, der kein Beförderer ist.

Damit der Verbraucher das Recht auf einseitige Kündigung des Vertrages ausüben kann, muss er den Verkäufer über seine Entscheidung, den Vertrag einseitig vor Ablauf von 14 Tagen zu kündigen, durch eine eindeutige Erklärung per Post an DELI REN d.o.o., SV informieren. BENEDIKT 27E DAJLA, 52466 Novigrad oder per E-Mail an info@delikatessen-istrien.com, in der er seinen Namen, seine Adresse, Telefonnummer, Faxnummer oder E-Mail-Adresse angibt, und der Verbraucher kann nach eigener Wahl, Verwendung und Anhang unten ist ein Beispiel für ein Formular zur einseitigen Kündigung des Vertrags. Eine Kopie des Formulars zur einseitigen Kündigung des Vertrages kann vom Verbraucher elektronisch ausgefüllt werden, indem er auf einseitige Kündigung des Vertrages klickt. Die Bestätigung des Eingangs der Erklärung über die einseitige Beendigung des Vertrages ist vom Verkäufer unverzüglich per E-Mail an den Verbraucher zu übermitteln. Bei Beendigung des Vertrages ist jede Partei verpflichtet, der anderen Partei das zurückzugeben, was sie im Rahmen des Vertrages erhalten hat.

Sofern der Verkäufer nicht angeboten hat, die vom Verbraucher zurückgegebenen Waren selbst zu übernehmen, muss der Verkäufer die Zahlung erst zurückerstatten, nachdem die Waren an ihn zurückgesandt wurden, dh nachdem der Verbraucher den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren an den Verkäufer zurückgeschickt hat. wenn der Verkäufer vor Erhalt der Ware benachrichtigt wurde.

Der Verkäufer ist nicht verpflichtet, die zusätzlichen Kosten zu erstatten, die sich aus der ausdrücklichen Wahl des Transportmittels durch den Verbraucher ergeben, die sich von der billigsten Art des vom Verkäufer angebotenen Standardtransports unterscheidet.

Der Verkäufer muss eine Rückerstattung mit demselben Zahlungsmittel vornehmen, das der Verbraucher bei der Zahlung verwendet, es sei denn, der Verbraucher stimmt ausdrücklich einem anderen Zahlungsmittel zu und geht davon aus, dass der Verbraucher nicht verpflichtet ist, zusätzliche Kosten für eine solche Rückerstattung zu zahlen.

Sofern der Verkäufer nicht angeboten hat, die vom Verbraucher zurückzusendende Ware selbst zu übernehmen, muss der Verbraucher die Ware unverzüglich und spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Benachrichtigung des Verkäufers über seine Entscheidung zur Kündigung des Vertrages zurücksenden.

Es wird davon ausgegangen, dass der Verbraucher seiner Verpflichtung zur rechtzeitigen Rücksendung der Ware nachgekommen ist, wenn er die Ware vor Ablauf der Frist versendet oder dem Verkäufer, dh der vom Verkäufer zum Erhalt der Ware ermächtigten Person, übergibt.

Der Verbraucher ist für jede Beeinträchtigung der Ware verantwortlich, die sich aus dem Umgang mit der Ware ergibt, die nicht zur Bestimmung der Art, der Merkmale und der Funktionalität des Produkts erforderlich war.

Damit der Verbraucher Art, Merkmale und Funktionalität der Ware bestimmen kann, kann er die Ware nur so handhaben und inspizieren, wie es beim Kauf der Ware beim Verkäufer üblich ist. Die Waren, die der Käufer innerhalb von 14 Tagen zurückgeben möchte, dürfen nicht verwendet werden oder andere Maßnahmen ergreifen, die den Wert der Waren mindern würden.

In der Zeit, in der der Verbraucher das Rückgaberecht ausübt, muss er die Ware mit der gebotenen Sorgfalt aufbewahren, dh als besonders vorsichtige und gewissenhafte Person handeln. Im Falle einer Wertminderung des Produkts infolge der Handhabung des Produkts wird der Verkäufer nach eigenem Ermessen unter Berücksichtigung der jeweils objektiven Kriterien mit dem Betrag des erhaltenen Kaufpreises im Verhältnis der Wertminderung der Ware belastet Fall.

Das Recht, den Kaufvertrag zu kündigen, ist in den folgenden Fällen nicht zulässig, wenn es sich bei dem Vertragsgegenstand um versiegelte Waren handelt, die aus gesundheitlichen oder hygienischen Gründen nicht zur Rücksendung geeignet sind, wenn sie nach Lieferung entsiegelt wurden.

Wenn der Käufer eine natürliche Person ist, gilt der Abschnitt dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit dem Titel "Recht auf einseitige Kündigung des Vertrags" nicht für ihn. Für juristische Personen gelten das Obligationenrecht und das E-Commerce-Gesetz.

Die direkten Kosten für die Rücksendung der Ware trägt der Nutzer. Der Benutzer wird gebeten, vor Beendigung des Vertrags +385 992499444 anzurufen oder info@delikatessen-istrien.com zu kontaktieren, um das Verfahren für die Rücksendung der Waren zu erläutern..

Laden Sie das Formular herunter (PDF)

Hinweis auf die Art der schriftlichen Verbraucherbeschwerde

Alle Beschwerden gemäß Artikel 10 des Verbraucherschutzgesetzes kann der Verbraucher per Post an die Adresse DELI REN d.o.o., SV senden. BENEDIKT 27E DAJLA, 52466 Novigrad oder per E-Mail an info@delikatessen-istrien.com.

Damit der Verkäufer auf eine schriftliche Beschwerde an den Verbraucher antworten kann, die nicht per E-Mail gesendet wurde, werden die Verbraucher gebeten, genaue Angaben zu ihrem Vor- und Nachnamen sowie der Adresse zu machen, an die sie eine Antwort erhalten.

Der Verkäufer muss die Beschwerde des Verbrauchers spätestens 15 Tage nach Eingang der Beschwerde rechtlich schriftlich beantworten.

Im Streitfall werden der Verkäufer und der Verbraucher den Streit gütlich beilegen, und falls dies nicht möglich ist, ist das städtische Zivilgericht in Zagreb für die Anwendung des kroatischen Rechts zuständig. Eine Streitbeilegung ist vor dem Ehrengericht der kroatischen Handelskammer oder anderen Schlichtungsstellen möglich.

Verbraucherstreitigkeiten können über die ODR-Plattform der Europäischen Kommission beigelegt werden.

Wenn der Verbraucher die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert, akzeptiert er alle anderen auf der Website www.delikatessen-istrien.com aufgeführten Bedingungen sowie alle anderen auf dieser Website aufgeführten Bestimmungen.

Wenn der Verbraucher mit einem Teil der vorvertraglichen Mitteilung oder den Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden ist, wird er gebeten, die Website nicht zu nutzen und keinen Kaufvertrag abzuschließen.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen entsprechen den Gesetzen der Republik Kroatien.

Die Regeln für schriftliche Verbraucherbeschwerden gelten nicht für juristische Personen, für die das Zivilpflichtengesetz und das E-Commerce-Gesetz gelten.

Materialfehler an Produkten

Der Verkäufer haftet für Sachmängel des Produkts bis zum Zeitpunkt der Übertragung des Risikos auf den Käufer (dem Zeitpunkt der Übergabe der Ware an den Käufer oder einen vom Käufer bestimmten Dritten, der nicht der Beförderer ist), unabhängig davon, ob Der Materialfehler war bekannt. Es haftet auch für wesentliche Mängel, die nach der Übertragung des Risikos auf den Kunden auftreten, wenn diese auf einen zuvor bestehenden Grund zurückzuführen sind. Es wird davon ausgegangen, dass ein Mangel, der innerhalb von sechs Monaten nach der Übertragung des Risikos auf den Käufer aufgetreten ist, zum Zeitpunkt der Übertragung des Risikos bestand, sofern der Verkäufer nichts anderes beweist oder das Gegenteil aus der Art der Sache oder der Art des Mangels resultiert . Der Nachteil ist:

  • wenn das Ding nicht die notwendigen Eigenschaften für seinen regelmäßigen Gebrauch oder für den Handel hat,
  • wenn die Sache nicht die notwendigen Eigenschaften für die spezielle Verwendung hat, für die der Käufer sie beschafft und die dem Verkäufer bekannt war oder ihm bekannt gewesen sein muss,
  • wenn der Artikel nicht die Eigenschaften und Merkmale aufweist, die ausdrücklich oder stillschweigend vereinbart wurden, dh vorgeschrieben, wenn der Verkäufer einen Artikel eingereicht hat, der nicht mit dem Muster oder Modell identisch ist, es sei denn, das Muster oder Modell wird nur zur Information gezeigt.
  • wenn die Sache keine Eigenschaften hat, die ansonsten in anderen Dingen des gleichen Typs existieren und die der Käufer je nach Art der Sache vernünftigerweise erwarten könnte, insbesondere unter Berücksichtigung öffentlicher Aussagen von Verkäufern, Herstellern und ihren Vertretern über die Eigenschaften der Dinge (Werbung, Markieren usw.).

Der Nutzer ist verpflichtet, den Verkäufer innerhalb von zwei Monaten nach Entdeckung des Mangels und spätestens zwei Jahre nach Übertragung des Risikos auf den Verbraucher über das Vorliegen sichtbarer Mängel zu informieren.

Wenn sich nach Erhalt des Artikels beim Benutzer herausstellt, dass der Artikel einen Mangel aufweist, der bei der Übernahme des Artikels bei normaler Prüfung nicht festgestellt werden konnte, ist der Benutzer verpflichtet, den Verkäufer unter Androhung eines Rechtsverlusts innerhalb von zwei Jahren zu benachrichtigen Monate ab dem Datum des entdeckten Mangels.

Der Verkäufer haftet nicht für Mängel, die nach Ablauf von zwei Jahren seit Lieferung der Ware auftreten. Die Rechte des Käufers, der den Verkäufer rechtzeitig über den Mangel informiert hat, erlöschen nach Ablauf von zwei Jahren, gerechnet ab dem Tag, an dem die Mitteilung an den Verkäufer gesendet wurde, es sei denn, der Verkäufer hat den Verkäufer daran gehindert, sie zu realisieren.

Wenn das Vorliegen eines wesentlichen Mangels festgestellt wird, kann der Verkäufer eine der folgenden Verpflichtungen haben, die alle den Regeln des Gesetzes über zivilrechtliche Verpflichtungen entsprechen:

  • Fehlerbeseitigung,
  • Lieferung eines anderen Produkts ohne Mängel,
  • Preissenkung,
  • Vertragskündigung.

Wenn der Käufer eine juristische Person ist, gelten für ihn die im Gesetz über zivilrechtliche Verpflichtungen festgelegten Regeln für materielle Mängel, insbesondere in dem Teil, in dem der materielle Mangel für juristische Personen anders als in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt ist, gilt das Gesetz über zivilrechtliche Verpflichtungen.

Die Rechte, die auf dem materiellen Mangel an Dingen beruhen, sind im Gesetz über die Verpflichtungen geregelt.

Wenn der Käufer eine juristische Person ist, gelten für ihn die im Gesetz über zivilrechtliche Verpflichtungen festgelegten Regeln für materielle Mängel, insbesondere in dem Teil, in dem der materielle Mangel für juristische Personen anders als in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt ist, gilt das Gesetz über zivilrechtliche Verpflichtungen.

Sicherheit und Bezahlung

Zahlungssicherheitserklärung

Es werden die modernsten Datenschutzstandards angewendet - das SSL-Protokoll (Secure Socket Layer) mit 128-Bit-Datenverschlüsselung und MD5-Algorithmus. Das ISO 8583-Protokoll stellt sicher, dass der Datenaustausch zwischen dem Zahlungssystem und den Autorisierungszentren von Kartenunternehmen in einem privaten Netzwerk stattfindet, das durch eine doppelte Schicht "Firewall" vor unbefugtem Zugriff geschützt ist.

Datenschutzerklärung

Der Verkäufer verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten der Käufer zu schützen, so dass nur die erforderlichen Basisdaten über Käufer / Benutzer erfasst werden, die zur Erfüllung der Verpflichtungen des Verkäufers erforderlich sind. Der Verkäufer informiert die Benutzer über die Verwendung der gesammelten Daten und gibt den Kunden regelmäßig die Möglichkeit, ihre Daten zu verwenden, einschließlich der Möglichkeit zu entscheiden, ob sie ihren Namen aus den für Marketingkampagnen verwendeten Listen entfernen möchten oder nicht.

Alle Benutzerdaten werden streng aufbewahrt und stehen nur Mitarbeitern zur Verfügung, die diese Daten für ihre Arbeit benötigen. Alle Mitarbeiter des Verkäufers und Geschäftspartner des Verkäufers sind für die Einhaltung der Grundsätze des Datenschutzes verantwortlich.

Schutz personenbezogener Daten

Allgemeine Bestimmungen

Die allgemeinen Bedingungen für den Schutz personenbezogener Daten beziehen sich auf personenbezogene Daten, die auf der Website enthalten sind und über die Website www.delikatessen-istrien.com verarbeitet, dh vom Leiter der personenbezogenen Datenerhebung DELI REN d.o.o., SV erhoben und gespeichert werden. BENEDIKT 27E DAJLA, 52466 Novigrad, OIB: 78079473424 (im Folgenden: der Verkäufer) von einer natürlichen Person als Befragter (im Folgenden: der Benutzer).

Der Verkäufer sammelt personenbezogene Daten zum Abschluss und zur Erfüllung von Kaufverträgen, Aufzeichnungen abgeschlossener Kundenaufträge, eindeutiger Kundenidentifikation, Geschäftsanalyse, Marketing, Implementierung von Belohnungssystemen, Produktlieferung, Erstellung von Verkaufsunterlagen, technischem Support und Autorisierung von Kredit- und Debitkartenzahlungen.

Der Verkäufer als Anbieter der Website www.delikatessen-istrien.com verpflichtet sich zum Schutz der Privatsphäre und der personenbezogenen Daten. Benutzer werden gebeten, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu lesen, um besser zu verstehen, welche Daten der Verkäufer sammelt und wie und für welche Zwecke sie verwendet werden.

Wenn der Benutzer Fragen zum Schutz personenbezogener Daten hat, kann er sich direkt an den Verkäufer unter der E-Mail-Adresse info@delikatessen-istrien.com wenden.

Benutzer werden gebeten, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Schutz personenbezogener Daten sorgfältig zu lesen. Durch die Bereitstellung personenbezogener Daten über die Website www.delikatessen-istrien.com und die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen über die Website www.delikatessen-istrien.com bestätigt der Benutzer, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen, verstanden und akzeptiert hat und erklärt sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Wenn der Benutzer mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Schutz personenbezogener Daten nicht einverstanden ist, ist er verpflichtet, die Website www.delikatessen-istrien.com zu verlassen und nicht zu nutzen.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Website www.delikatessen-istrien.com gelten für alle Fragen, die nicht ausdrücklich in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Schutz personenbezogener Daten geregelt sind.

Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Schutz personenbezogener Daten

Der Verkäufer kann die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Schutz personenbezogener Daten jederzeit ändern oder ergänzen, indem er den geänderten Text auf der Website www.delikatessen-istrien.com veröffentlicht. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Schutz personenbezogener Daten treten sofort nach Veröffentlichung auf der Website www.delikatessen-istrien.com in Kraft.

Als Befragter ist der Benutzer verantwortlich und verpflichtet, vor jeder Bereitstellung personenbezogener Daten die auf der Website www.delikatessen-istrien.com verfügbaren allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Schutz personenbezogener Daten zu überprüfen und zu studieren.

Verarbeitete personenbezogene Daten und Verwendung personenbezogener Daten

Auf der Website www.delikatessen-istrien.com sammelt der Verkäufer die folgenden persönlichen Daten der Befragten: Vor- und Nachname, Passwort, Telefonnummer, Adresse, E-Mail-Adresse, Produktversandadresse, Rechnungsadresse, Postleitzahl, Stadt, Geschlecht, Geburtsdatum, Firma und OIB (Umsatzsteuer-Identifikationsnummer) nur für Firmen.

Die folgenden Personen haben möglicherweise Einblick in die personenbezogenen Daten der Benutzer bei der Ausführung ihres Arbeitsumfangs im Zusammenhang mit Kaufverträgen, die von Käufern mit dem Verkäufer abgeschlossen wurden: juristische Personen, die an der Ausführung von Kaufverträgen beteiligt sind, z. B. Lieferservices, Buchhaltungsservices, IT-Support , Marketingunterstützung, mit dem Verkäufer verbundene Unternehmen, öffentliche Stellen, die die Übermittlung personenbezogener Daten gemäß den für den Verkäufer verbindlichen Vorschriften verlangen und über die der Verkäufer personenbezogene Daten sammelt.

Der Käufer/Benutzer erklärt sich damit einverstanden, dass der Verkäufer personenbezogene Daten zum Zwecke seiner eigenen Aufzeichnungen und Statistiken verarbeiten kann, um eine Kundendatenbank zu erstellen, über Produkte und Dienstleistungen zu informieren, Informationen über die Lieferung zu erhalten, Werbematerial zu liefern, Verbesserung der Kundenbeziehungen und Serviceverbesserungen.

Der Verkäufer kann diese Informationen an Dritte weitergeben, um den Vertrag zu erfüllen, die Interessen der Benutzer und Verkäufer zu schützen und möglichen Missbrauch zu verhindern, um die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen der Benutzer besser zu verstehen und zu verstehen und um Möglichkeiten zur Bereitstellung aller Dienste zu entwickeln von Verkäufern, was zu einer besseren Benutzerzufriedenheit führt.

Der Verkäufer speichert personenbezogene Daten so lange, wie dies für die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorgesehenen Zwecke erforderlich ist.

Der Verkäufer stellt sicher, dass die personenbezogenen Daten des Benutzers an einem sicheren Ort aufbewahrt werden (einschließlich eines angemessenen administrativen, technischen und physischen Schutzes, um die unbefugte Verwendung, den Zugriff, die Offenlegung, das Kopieren oder die Änderung personenbezogener Daten zu verhindern), auf den nur der Verkäufer zugreifen kann befugte Personen.

Der Verkäufer verpflichtet sich, den Benutzern Zugriff auf ihre in seinem Besitz befindlichen personenbezogenen Daten zu gewähren, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten korrekt, vollständig und aktuell sind.

Der Verkäufer zeichnet die für die Zahlung mit Karten erforderlichen Transaktionsdaten des Benutzers nicht auf oder speichert sie nicht.

Der Leiter der Erhebung personenbezogener Daten ist DELI REN d.o.o.

Personenbezogene Daten in personenbezogenen Datenerhebungen sind angemessen vor versehentlichem oder vorsätzlichem Missbrauch, Zerstörung, Verlust, unbefugter Änderung oder Zugriff geschützt.

Der Leiter der Erhebung personenbezogener Daten hat die technischen, personellen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten getroffen, die zum Schutz personenbezogener Daten vor versehentlichem Verlust oder Zerstörung sowie vor unbefugtem Zugriff, unbefugter Änderung, unbefugter Veröffentlichung und sonstigem Missbrauch erforderlich sind, und die Verpflichtung festgelegt von Mitarbeitern in der Datenverarbeitung zur Unterzeichnung einer Vertraulichkeitserklärung.

Der Nutzer der Website www.delikatessen-istrien.com hat das Recht, vom Leiter der Erhebung personenbezogener Daten Informationen über die Erhebung und Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu erhalten. Der Leiter der Erhebung personenbezogener Daten muss jedem Benutzer der Website www.delikatessen-istrien.com spätestens 30 Tage nach Einreichung des Antrags auf seinen Antrag oder auf Antrag seiner gesetzlichen Vertreter oder Stimmrechtsvertreter Folgendes übermitteln:

  • bestätigen, ob personenbezogene Daten, die ihn betreffen, verarbeitet werden oder nicht,
  • in verständlicher Form Informationen über die Daten geben, die sich auf ihn beziehen, dessen Verarbeitung im Gange ist, und über die Quelle dieser Daten;
  • einblick in personenbezogene Daten ermöglichen, die in der Erhebung personenbezogener Daten und ihrer Transkription enthalten sind,
  • auszüge, Bescheinigungen oder Ausdrucke personenbezogener Daten einzureichen, die in der Erhebung personenbezogener Daten enthalten sind und einen Hinweis auf den Zweck und die Rechtsgrundlage für die Erhebung, Verarbeitung und Verwendung dieser Daten enthalten müssen;
  • einen Ausdruck von Daten darüber einreichen, wer und zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage die Verwendung personenbezogener Daten erhalten hat, die ihn betreffen,
  • machen Sie auf die Logik einer ihn betreffenden automatischen Datenverarbeitung aufmerksam.

Auf Wunsch des Nutzers der Website www.delikatessen-istrien.com oder seiner gesetzlichen Vertreter oder Bevollmächtigten ist der Leiter der Erhebung personenbezogener Daten verpflichtet, personenbezogene Daten zu ergänzen, zu ändern oder zu löschen, wenn die Daten unvollständig, ungenau oder fehlerhaft sind von Datum.

Unabhängig von der Anfrage des Benutzers der Website www.delikatessen-istrien.com wird der Leiter der Sammlung personenbezogener Daten, falls er feststellt, dass die personenbezogenen Daten unvollständig, ungenau oder veraltet sind, diese selbst ergänzen oder ändern.

Der Leiter der Erhebung personenbezogener Daten ist verpflichtet, die Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, und die Empfänger personenbezogener Daten spätestens innerhalb von 30 Tagen über die vollständige Hinzufügung, Änderung oder Löschung personenbezogener Daten zu informieren.

Wenn ein Benutzer bestimmte Aktivitäten auf der Website www.delikatessen-istrien.com ausführt, z. B. ein Konto eröffnen, einen Online-Shop nutzen, Umfragen, Kommentare ausfüllen, Inhalte veröffentlichen, an Wettbewerben oder Gewinnspielen teilnehmen, Feedback senden oder Informationen zu Diensten suchen Als Antwort auf eine Stellenanzeige kann der Verkäufer den Benutzer auffordern, bestimmte zusätzliche persönliche Informationen anzugeben. In diesem Fall ist der Benutzer verpflichtet, vor der Bereitstellung zusätzlicher personenbezogener Daten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Schutz personenbezogener Daten zu studieren und deren Anwendung in Bezug auf zusätzliche Daten zuzustimmen.

Abhängig von der Art der Aktivitäten werden einige der angeforderten Daten als obligatorisch und andere als freiwillig definiert. Wenn der Benutzer keine obligatorischen Informationen für die Aktivität bereitstellt, für die er erforderlich ist, kann er nicht an dieser Aktivität teilnehmen.

Der Verkäufer sammelt und verwendet personenbezogene Daten, um Benutzern die Nutzung von Diensten und Aktivitäten über die Website www.delikatessen-istrien.com zu ermöglichen, den Betrieb der Website www.delikatessen-istrien.com zu verbessern, eine Datenbank mit Benutzern zu erstellen, um den Service zu verbessern und / oder Marketing, kontaktieren Sie Benutzer, um Marketingmitteilungen zu übermitteln, Werbe- und Verkaufsförderungsaktivitäten zu verbessern und die Nutzung der Website www.delikatessen-istrien.com zu analysieren. Außerdem können personenbezogene Daten verwendet werden, um Probleme zu lösen, Verwaltungsaufgaben auszuführen und Kontakt mit Benutzern herzustellen.

Durch die Bereitstellung personenbezogener Daten und die Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Schutz personenbezogener Daten erklärt sich der Benutzer damit einverstanden, vom Verkäufer und den in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführten Personen über ihre Werbeaktivitäten, Produkte und Dienstleistungen informiert zu werden.

Bereitstellung persönlicher Informationen

Durch die Bereitstellung personenbezogener Daten gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Schutz personenbezogener Daten erklärt sich der Benutzer damit einverstanden, dass der Verkäufer sich damit einverstanden erklärt, seine personenbezogenen Daten zur Verwendung durch mit ihm verbundene Personen für Marketing-, Marketing- und Werbemaßnahmen sowie für Marketinghinweise zu verwenden. Jede andere Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte darf nur in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten erfolgen.

Ergänzungen und Korrekturen personenbezogener Daten

Der Verkäufer ist der Ansicht, dass jeder Befragte in der Lage sein sollte, die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität seiner persönlichen Daten sicherzustellen. Wenn der Benutzer der Ansicht ist, dass seine persönlichen Daten unvollständig, ungenau oder veraltet sind, kann er den Verkäufer per E-Mail an info@delikatessen-istrien.com kontaktieren und eine entsprechende Ergänzung, Änderung oder Löschung personenbezogener Daten anfordern.

Der Verkäufer empfiehlt den Nutzern, die personenbezogenen Daten im Falle einer Änderung so bald wie möglich zu aktualisieren. Benutzer können auch das Löschen oder Entfernen von Kontoinformationen beantragen.

Datenschutz

Der Verkäufer ist dem Schutz personenbezogener Daten äußerst verpflichtet und hat verschiedene Vorkehrungen getroffen, um die personenbezogenen Daten der Benutzer zu schützen. Der Benutzer kann mit einem Passwort und einer E-Mail-Adresse auf personenbezogene Daten auf der Website www.delikatessen-istrien.com zugreifen.

Vertraulichkeit von Daten Dritter

Die allgemeinen Bedingungen für den Schutz personenbezogener Daten gelten nur für die Verwendung und Nutzung der vom Verkäufer von den Befragten erhobenen Daten. Andere Websites, auf die über die Website www.delikatessen-istrien.com zugegriffen werden kann, haben ihre eigenen Vertraulichkeitserklärungen und Datenerhebungen sowie die Art und Weise, wie sie verwendet und veröffentlicht werden. Wenn der Benutzer eine oder mehrere andere Websites über die Website www.delikatessen-istrien.com besucht, empfiehlt der Verkäufer den Benutzern, die Datenschutzerklärung dieser Website zu lesen. Der Verkäufer ist nicht verantwortlich für die Arbeitsweise und Bedingungen Dritter.

Andere Daten

Zusätzlich zu personenbezogenen Daten kann der Verkäufer vom Benutzer andere Daten anfordern, die nicht identifiziert werden können und nicht als personenbezogene Daten gelten (z. B. Daten zur Nutzung der Website, des Computers, des Internet-Servers, Präferenzen, Hobbys, Interessen, Aktivitäten ), die der Verkäufer eine bessere, genauere und persönlichere Auswahl von Daten für Benutzer, eine Verbesserung der Website und eine zusätzliche Weiterleitung und Anpassung ihrer Inhalte an Benutzer ermöglicht. Basierend auf diesen Informationen erfährt der Verkäufer Informationen darüber, welche Inhalte bei welchen Benutzern am beliebtesten sind.

Datenschutz der Benutzer

Nach dem Recht der Europäischen Union informiert der Verkäufer die Nutzer darüber, dass die Website www.delikatessen-istrien.com Cookies verwendet, um höchste Servicequalität zu gewährleisten. Cookies im Browser des Benutzers ermöglichen es dem Verkäufer, den Betrieb aller Funktionen des Internetportals sicherzustellen, bestimmte Inhalte speziell für jeden Benutzer anzupassen und Besuche zu analysieren, um das Internetportal ständig zu verbessern.

Wie Cookies gespeichert werden, kann der Benutzer in den Browsereinstellungen festlegen. Um das Surfen im Webportal zu verbessern, muss der Verkäufer eine kleine Menge an Informationen (Cookies) auf dem Computer des Benutzers speichern. Über 90% aller Websites verwenden diese Praxis, jedoch gemäß den Bestimmungen der Europäischen Union vom 25.03.2011. Der Verkäufer ist verpflichtet, vor dem Speichern von Cookies die Zustimmung des Nutzers einzuholen. Durch die Nutzung der Website www.delikatessen-istrien.com stimmt der Nutzer der Verwendung von Cookies zu. Durch das Blockieren von Cookies kann der Benutzer die Website weiterhin durchsuchen, einige seiner Funktionen stehen ihm jedoch möglicherweise nicht zur Verfügung.

Was ist ein Cookie?

Ein Cookie ist eine Information, die von einer von ihm besuchten Website auf dem Computer eines Benutzers gespeichert wird. Cookies speichern normalerweise Benutzereinstellungen und Webseiteneinstellungen, z. B. die bevorzugte Sprache oder Adresse. Später, wenn der Benutzer dieselbe Website erneut öffnet, sendet der Internetbrowser die zu dieser Seite gehörenden Cookies zurück. Auf diese Weise kann die Seite Informationen anzeigen, die auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Benutzers zugeschnitten sind.

Cookies können eine Vielzahl von Informationen speichern, einschließlich persönlicher Informationen (wie Name des Benutzers oder E-Mail-Adresse). Diese Informationen können jedoch nur gespeichert werden, wenn der Benutzer dies zulässt. Websites können nicht auf Informationen zugreifen, für die der Benutzer keine Berechtigung erteilt hat, und können nicht auf andere Dateien auf dem Computer des Benutzers zugreifen. Die Standardaktivitäten zum Speichern und Senden von Cookies an Benutzer sind nicht sichtbar. Der Benutzer kann jedoch seine Internetbrowser-Einstellungen so ändern, dass er wählen kann, ob Anforderungen zum Speichern von Cookies genehmigt oder abgelehnt werden sollen, indem die gespeicherten Cookies beim Schließen des Internetbrowsers und dergleichen automatisch gelöscht werden.